myspace youtube heimseite blog facebook flickr

Tonträger

by Provinztheater

supported by
/
  • Includes unlimited streaming via the free Bandcamp app, plus high-quality download in MP3, FLAC and more.

    Endlich ist sie da: Die langersehnte erste Langspielplatte des Provinztheaters!
    Sie ist ein Meilenstein in der noch jungen Geschichte des Rumpelpolka und absolut richtungsweisend für den Kartoffelrock.
    Der "Tonträger" kommt in einer detailverliebt gestalteten Pappschachtel samt handkoloriertem Booklet und unglaublichen 16 Stücken daher.
    Einige davon sind sogar länger als 5 Sekunden. Das Ganze ist in Stereo - und, wenn man die Augen schließt, sogar auch noch in Farbe. Hier könnt Ihr Euch selber einen Eindruck davon machen. Wenn der "Tonträger" Euch gefällt könnt Ihr ihn auch einfach direkt auf Euren Computer laden.
    Wir verschleudern das Album digital für ein Mindestgebot von 6 Euro. Ihr seid aber herzlichst dazu eingeladen, viel mehr zu bieten.
    Mit dabei ist natürlich das Booklet als .pdf und als Extra obendrauf noch die 11 Postkartenmotive aus dem Booklet.
    Der wahre Kartoffelrocker will das Album aber natürlich viel lieber "in Echt" in den Händen halten können. - Uns wäre das auch viel lieber!
    Das Cover und das Booklet erzählen noch einmal eine ganz eigene Geschichte. Die "handfesten" Grafiken machen zusammen mit den Liedern erst den Tonträger komplett.
    Der "echte" Tonträger kostet 12 Euro + 2 Euro Versandkosten.
    Schickt uns eine email mit Eurem Namen und Eurer Adresse an laden[at]provinztheater.de, wenn ihr Interesse an der "in Echt"-Version habt.
    Viel Spaß,
    Deine Jungs vom Provinztheater
    ... more

     €6 EUR  or more

     

1.
01:19
2.
01:09
3.
4.
5.
00:55
6.
7.
00:36
8.
9.
00:08
10.
11.
00:44
12.
05:03
13.
02:13
14.
15.
16.
00:57

about

Über den Tonträger:

Der 2012 erschienende Debüt-Tonträger, welcher von der Band sinnigerweise „Tonträger” genannt wurde, ist eine weite Reise durch musikalische Gefilde, die den Hörer durch seelische und menschliche Abgründe sowie emotionale und geistreiche Höhen führt. Der Genre übergreifende Kladderadatsch aus Stilen aller Welt macht den Tonträger überraschend vielschichtig, zieht emotional alle Register und hinterlässt den bittersüßen Geschmack der Melancholie in der von der Medienlandschaft geschundenen Seele. Der handgemachte Luftballon-Aufzug fliegt direkt ins Herz der Welt, in das Herz der Provinz.

Auch wenn hier „Rumpelpolka & Karoffelrock” als musikalische Ausrichtung dient, schafft das Provinztheater das, was sonst nur „uns Herbert“ mit seinen Bombast-Produktionen schafft: Nämlich Deutschland einig sein lassen über die generelle Größe der Musik. Das Theater bleibt dennoch auf dem Boden der Tatsachen und trägt den Ton höchstselbst, nahm alle Spuren in der heimischen Zentrale oder nahegelegenen und befreundeten Tonstudios auf. Dass eine solch opulente Inszenierung aber nicht zwingen den Charme zerstören muss, beweist das Provinztheater mit rumpeligen und trotzdem dedizierten Tonaufnahmen, die der Straßenmusik Tribut zollen. So bleibt die Kapelle immer hörbar authentisch und glaubhaft.
Neben den leisen Tönen der Mitsing- und Herzschmerz-Ballade „Luftpost” rumpelt die Polka auch mal mit Speed-Pogo-Hymnen a là „Freihandelszone” durch die Lautsprecher. Da darf dann auch der spürbare Punkrock-Einfluss nicht fehlen, der sich aber weder anbiedert, noch unhörbar für nicht ganz so rebellische Ohren ist. Eine Platte, die den Grammy jetzt schon sicher hat. Den für Genre-übergreifendes Musizieren.

Dass das Provinztheater mehr als eine Volks-Band ist, nämlich auch großes Klang-Theater, beweisen die in den Tonträger eingeflochtenen Hörspiele mit stark dadaistischen Zügen. Diese brechen immer wieder aus den musikalischen Ausschweifungen des Langspielers aus, erzählen die Geschichte weiter und fügen sich so nahtlos in die Geschichte ein. Sie werden ein Rundum-Hörerlebnis in Händen halten.

credits

released September 15, 2012

recording & mixing: Provinztheater
mastering: Dirk T.Jambor von truetrack.rec
artwork: www.sputnic.tv

Alle Titel auf diesem Tonträger wurden komponiert vom Provinztheater. Für die Texte übernimmt Pawel Kowalczik die volle Verantwortung. Die Lieder auf dem Tonträger wurden mit viel Liebe in unserem Proberaum und auf dem Dach- boden der Zentrale von Ludwig von Bockum aufgenommen, produziert und gemischt. Franz Förster hat zusammen mit Pawel die kleinen Hörspiele und zusätzliches Gerumpel im Zimmer aufgenommen. Für noch mehr Geschäppere durften wir in die Räumlichkeiten von “Drummers Inspiration” in Hüls nutzen.

tags

license

feeds

feeds for this album, this artist

about

Provinztheater Krefeld, Germany

"Sehr geehrte Damen und Herren, Hochverehrtes Publikum, liebe Einkäufer und Verkäufer. Hier ist er. Der Erste rundlaufende Hochleistung Polkamotor. Sehen sie selber, wie er läuft...und läuft... und läuft, ja meine Damen und Herren, wer will da noch mit Popmusik fahren? Überzeugen Sie sich jetzt selber, steigen sie ein, und geben Gas mit dem Provinztheater und ihrem neusten Hit... ... more

contact / help

Contact Provinztheater

Streaming and
Download help

Track Name: 5 von 7
12345

5 Tage Freiheitsentzug,
5 Tage langer Gruppendruck.
Ach, wenn doch heute nur schon Freitag wär

Wie kann dass denn richtig sein?
Wie kann dass denn wichtig sein,
Wo doch heut die Sonne scheint?

Wenn da nicht die Ketten wär´n,
ich tät mich halb so schwer.
Wenn da noch was zu retten wär´,
ich gäb´ mich dafür her.
Track Name: Freihandelszone
Ich brauche keinen Druck verspürn
von einem Arsch mit Chef-Allüren,
ich lass mich nicht mit Geld verführ´n
auch wenn sie für was garantieren.
Ich hab keine Zweifel mehr
auch wenn der Lohn verdreifacht wär´,
es gibt im Leben einfach mehr -
und das auch ohne Gegenwehr.


Ich brauch keinen der mir sagt was ich zu tun hab,
auch wenn es es manchmal was Beruhigendes hat.
Kein Angestellter mehr des Monats und nicht mehr am Schreibtisch wohnhaft,
all inclusive dahin, wo statt Regen nur noch Sonne hat.

Ich werd in Liebe investieren
und dick Rendite abkasieren,
alles an einem Tag verspielen
und trotzdem nicht den mut verlieren.
Ich erspar mir jede Qual,
im Leben hat man eh die Wahl.
Jeder Tag ist ein Gewinn,
den ich mir meinem Leben zahl


Ich leb jetzt auf kleiner Kohle. Auch wenn Konsequenzen drohen,
sind das nur Komponenten von nem Leben ohne Rentenfond.
Ich leb jetzt auf kleiner Kohle, machmal sogar oben ohne,
ist ab jetzt da wo ich wohne:

Freihandelszone


Ich lenke meinen Blick in eine andere Richtung
bis ein Stück vom Himmel über euch in Sicht kommt.

Ich lerne nur aus Büchern die noch nicht geschrieben sind
und bin schon mal wie zufällig auf beiden Augen blind.
Track Name: Das Provinztheater und der Tod
Heute ist ein guter Tag für alle, die die Freiheit lieben
und die kriegt man schließlich nicht geschenkt.
Jetzt können wir uns endlich wieder sicher fühlen,
weil wir die Gefahr erkennen.

Ein guter Tag für alle, die Gerechtigkeit fordern
und langsam die Geduld verlieren.
Heute werden wir ihnen alles in Rechnung stellen
und endlich einen Schlussstrich ziehen.

Und der Tod schwingt seinen Taktstock als Dirigent.
Heute haben wir sie endlich alle aufgehängt,
die nicht solidarisch mit uns sind.

Was quatscht die dumme Sau da denn meine Alte an?
Ja, den Typ kenn ich genau.
Will hier erst mal einen auf harmlos machen
und dann will er an meine Frau.

Ich hol´ jetzt meine Kumpels und dann machen wir den weg.
ja, Flurbereinigung!
Ist ja auch nicht schade um so nen wertlosen Fleck.
Sondermüllbeseitigung!

Und der Tod schwingt seinen Taktstock als Dirigent.
Heute haben wir sie endlich alle aufgehängt,
die minderwertig sind.

Wir sind uns sicher einig, dass sie in letzter Zeit
nicht die volle Leistung für uns bringen?!
Es tut mir auch leid für ihre Situation,
doch wir müssen uns wohl trennen.

Ihnen ist doch sicher klar, dass wir uns als globaler Player
keine Schwachen leisten können?!
Versuchen sie es wieder bei uns, wenns ihnen besser geht
und lassen sie von sich hören.

Und der Tod schwingt seinen Taktstock als Dirigent.
Heute haben wir sie endlich alle aufgehängt,
die nicht profitabel genug sind.
Track Name: Im Supermarkt des Lebens
Im Supermarkt des Lebens ist heut Schlussverkauf:
Mein Herz zum halben Preis, die Seele obendrauf.
Für die Liebe zahlt heut keiner gerne einen hohen Preis,
also lieg ich hier am Wühltisch für euch bereit.

Wir haben es geschafft und unser Leben optimiert.
Weil man auf dem Weg zur Liebe zu viel Zeit verliert,
greifen wir uns irgendein Produkt aus dem Regal.
Einfach heiße Luft dazu, umrühren! Fertig! Gute Wahl!

Ich glaub´ ich lass mir erst mal meine Stimmung operieren.
Vielleicht könn die sich auch gleich an meinem Ego ausprobieren?!
Man gewinnt dabei ja wirklich nicht an Attraktivität,
wenn man schon so frustriert auf eine Party geht.

Die haben mir zu mein Gefühlen ´nen Direktzugang gelegt.
Das find´ ich auch ganz gut so, weil jetzt alles schneller geht.
Ja, den Umweg übers Kennenlernen können wir uns jetzt ersparen.
Alles was man wissen muss kann man auch im Netz erfahren.

Wir haben es geschafft und unser Leben optimiert.
Weil man auf dem Weg zur Liebe zu viel Zeit verliert,
greifen wir uns irgendein Produkt aus dem Regal.
Einfach heiße Luft dazu, umrühren! Fertig! Gute Wahl!
Track Name: Als die Flut kam
Heut verlässt kein Schiff mehr seinen Hafen.
Sogar der Himmel trägt Trauer und weint
in großen Tränen stumme Klagen.

Als die Flut kam und holte was ihr gehört,
hast du nach ihm gerufen, doch er hat dich nicht erhört.

Doch ich glaube daran, dass es weitergeht.
Ich glaube, es war nicht umsonst.
Ich glaube, es ist zwar ein weiter Weg,
doch, dass jeder Schritt sich lohnt.

Du hast etwas, das kann dir keiner nehmen,
und wenns nur Erinnerung ist,
ich weiß wir werden uns wiedersehen
und dass es für immer ist.

Du kannst mich besuchen in meinen Träumen,
wo die Erinnerung lebendig ist.
Du kannst mich besuchen in meinen Träumen,
wo du für immer ein Teil von mir bist.

Standest mit beiden Beinen immer fest auf dem Boden,
dann haben sie ihn dir einfach unter deinen Füßen weggezogen.

Ein Loch so tief. Jahre werden vergehn,
den Verlust in deinem Herzen und den Schmerz zu verstehen.

Doch ich glaube daran, dass es weitergeht.
Ich glaube, es war nicht umsonst.
Ich glaube, es ist zwar ein weiter Weg,
doch, dass jeder Schritt sich lohnt

Du hast etwas, das kann dir keiner nehmen,
und wenns nur Erinnerung ist,
ich weiß wir werden uns wiedersehen
und dass es für immer ist.

Du kannst mich besuchen in meinen Träumen,
wo die Erinnerung lebendig ist.
Du kannst mich besuchen in meinen Träumen,
wo du für immer ein Teil von mir bist.
Track Name: Elephant Rock
Immer wieder Nebel und dazwischen Sonnenschein,
Leicht wie ne Feder oder stundenlang ein Fels sein.
Während die Zeit auf deiner Haut kondensiert
und ein Happy End nach dem anderen inszeniert.
Hurra!

Beim Aufprall eine Explosion und dann ne sanfte Landung.
Du hast meine Wunden in Wunder verwandelt.
Richtung ist egal, auch Tempo kümmert uns nicht,
weil die Welt auf unserer Seite ist.

Du hast in einer Nacht all´ meine Träume wahr gemacht.
Ich glaub ich bin am nächsten Morgen nur scheinbar aufgewacht.

Ich muss euch was gestehen, auch wenns seltsam klingt:
Ich bin mir gar nicht sicher, ob sie es wirklich gibt!
Mag sein das sie nur ein Trugbild meines Egos ist,
hab mich in nen Traum verliebt.
Hurra!

Besser als ein Buch von literarischer Klasse,
verdichten sich Gefühle zu kritischer Masse.
Wird das, was mir mit dir passiert zur Unglaubwürdigkeit
und das Leben zur Nebensächlichkeit?

Ich bin jetzt erst mal länger nicht mehr für euch zu erreichen,
weil ich mit meinem Traumschiff durch die Raumzeit zu ihr reise.
In einem graden Bogen quer durch die Wirklichkeit.
Obwohl ich gleich da bin dauert es eine Ewigkeit.

Ich dacht´, dass ich untauglich bin für einen Weltraumflug.
Jetzt bin ich Astronaut, auch ohne Raumanzug.

So häng´ ich völlig schwerelos in der Luft herum und träum´.
Will auf dieser Wolke wohnen bleiben,
warum sollt ich es auch anders wollen?
Lass mich langsam zu dir rübertreiben.
Ja, das geht ganz von allein.
Echter als Realität könnt es nicht fiktiver sein.

Hurra!
Track Name: Luftpost
Da liegt ein kleiner Brief für dich, kam eben grad erst an.
Von einer kleinen Insel, irgendwo im Ozean.

Warst irgendwo verschollen in einem fernen Land.
Hab die Suche längs aufgegeben, doch jetzt glaub ich wieder dran.

Steig! Steig, kleiner Luftballon!
Steig! Steig, bis hintern Horizont!
Treibe weit mit dem Wind zu ihr davon!

Bis über den Äquator und einmal um den Mond.
Halt dich fest an meiner Liebe, der ein Zauber innewohnt.
Ich hole meine rosarote Brille aus dem Schrank.
Ein kleiner Brief und ein Ballon voll Hoffnung in der Hand.

Steig! Steig, kleiner Luftballon!
Steig! Steig, bis hintern Horizont!
Treibe weit mit dem Wind zu ihr davon!

Ich poliere meinen Traum aus Porzellan.
Es gibt da nichts was man nicht reparieren kann.
Ein Herz an einem Pfaden, dass uns bloß der Start gelingt.
Lass meine Hoffnung mit ihm fahren und blas´ sie in den Wind.

Steig! Steig, kleiner Luftballon!
Steig! Steig, bis hintern Horizont!
Treibe weit mit dem Wind zu ihr davon!
Track Name: Express Einsamer Herzen
Im "Express Einsamer Herzen" ist ein Platz frei neben mir
und ich hab uns für die Reise einen Fensterplatz organisiert.

Du bist auf der Reise und hast keine Ahnung wohin.
An dir nagen leise Zweifel - an deinem Ziel und seinem Sinn.
Du suchst nach Beweisen, die unauffindbar sind.
Du lässt dich nicht bescheißen, denn du hängst schon knie tief drin.

Im "Express Einsamer Herzen" ist ein Platz frei neben mir
und ich hab uns für die Reise einen Fensterplatz organisiert.

Du trittst auf der Stelle und siehst die Landschaft vorüberziehen.
Du bist hier unter vielen und wirst dich trotzdem alleine fühlen.
Du willst eigentlich nur Liebe und sie sagen du musst was riskieren.
Du stellst deine Weichen weise und weißt doch nicht wohin die Gleise dich führen.

Im "Express Einsamer Herzen" ist ein Platz frei neben mir
und ich hab uns für die Reise einen Fensterplatz organisiert.

Im "Express Einsamer Herzen" ist ein Platz frei neben mir.
Bei dem Stress wirds keiner merken, wenn meine Bombe detoniert.
Track Name: Klage eines Totengräbers
Der Himmel trägt schwer an den Wolken, die träge vorüberziehen.
Schwer fallen Tränen und haben der Welt einen traurigen Glanz verliehen.
Die Zeit blieb stehen, das Licht erstarrt in seltsamer Harmonie.
Nur der Wind pfeift leis´ dazu seine Melodie.

Eine Grube gräbt die Zeit.
Für die Vergangenheit!
Zum Gedenken einen Stein.
Nur tief soll sie sein.

Ein Mann im Regen besorgt allein sein trauriges Geschäft.
Gestorben ist, was eins seins war und nun nicht mehr zusammen wächst.
Er schaufelt ums Leben, begräbt damit einen Teil von sich selbst.
Keiner kann ihm je wieder geben was für immer fehlt.
Nur der Wind pfeift leis´ dazu seine Melodie.

Eine Grube gräbt die Zeit.
Für die Vergangenheit!
Zum Gedenken einen Stein.
Nur tief soll sie sein.

Das ist der Tag, an dem ich meine Liebe zu Grabe trag´.
Track Name: Ende
Liebe Hörereinnen und Hörer,
Sie sind nun am Ende dieses Tonträgers angekommen.
Wir, das Provinztheater, wollen uns an dieser Stelle ganz herzlich für Ihre Aufmerksamkeit bedanken und würden uns sehr freuen, Sie bald wieder bei uns begrüßen zu dürfen.

Auf Wiedersehen!
Es war wunderschön!
Wir müssen leider gehen!
Auf Wiedersehen!